Liberia: Ihre Schüler aus Liberia und ihren kulturellen Hintergrund zu verstehen

Auch EnglischKein Englisch

Liberianische Flüchtlings-Studenten: Kulturellen Hintergrund Profile

Liberian refugee students: Cultural background profiles

Viele Pädagogen vielfältige Studenten berichten, dass sie nicht genug kulturelle Hintergrundinformationen zu ihren Schülern erhalten. Falls Sie Flüchtling Studenten unterrichten, Es ist wichtig zu wissen für Einsteiger’ Hintergründe. Die nachstehenden Informationen soll ein Überblick über die Schlüssel-Highlights, So entwickeln Sie kulturell tune reagieren Unterrichtsstrategien, die in mit Ihren Schülern’ einzigartige Lernmethoden.

Many educators teaching diverse students report that they do not receive enough cultural background information on their students. If you are teaching refugee students, it is important to be aware of newcomers’ backgrounds. The information below is meant to provide an overview of key highlights, so you develop culturally responsive teaching strategies that are in tune with your students’ unique learning styles.

Pre-Primary Class in Monrovia, Liberia. Photo by Oxfam GB/Aubrey Wade
Pre-Primary Class in Monrovia, Liberia. Photo by Oxfam GB/Aubrey Wade
Pre-Primary Class in Monrovia, Liberia. Photo by Oxfam GB/Aubrey Wade
Pre-Primary Class in Monrovia, Liberia. Photo by Oxfam GB/Aubrey Wade

Liberia Map

Liberia Map

Sprache

Language

Englisch, Mande, Mel-Kru, Goa, und Kreyol.

English, Mande, Mel Kru, Goa, and Kreyol.

Unterricht im Klassenzimmer

Teaching in the Classroom

Englisch ist für den Unterricht in allen öffentlichen und Mission Schulen und Universitäten verwendet.. Litten unter Krieg und Ebola-Ausbruch in Bildung 2014. Vor dem Krieg, Zugriff auf primäre Schulbildung beschränkte sich auf Missionsschulen. In ländlichen Gebieten, geheime Gesellschaften (Poro und Sande) stützte sich auf "Bush Schulen", Geschichte und Genealogie zusammen mit Ausbildung in Pflanzenheilkunde und Geburtshilfe zu unterrichten. Higher Education Möglichkeiten sind begrenzt, vor allem für indigene Völker. In Flüchtlingslagern sind Camps, in denen Bildungschancen wurden ebenfalls begrenzt.

English is used for instruction in all public and mission schools and in universities. Education suffered as a result of war and the Ebola outbreak in 2014. Prior to the war, access to formal primary schooling was limited to missionary schools. In rural areas, secret societies (Poro and Sande) relied on “bush schools” to teach history and genealogy along with training in herbalism and midwifery. Higher education opportunities are limited, especially for indigenous people. In refugee camps educational opportunities were are also limited.

Viele Kinder lernen durch Zuhören und Auswendiglernen, da viele indigene Sprachen mündliche sind.

Many children learn through listening and memorization since many indigenous languages are oral.

Primar-und Sekundarschulen sind frei und obligatorisch in der Theorie. Das Schuljahr dauert von September bis Dezember und Februar bis Mai oder Juni. In der Grundschule (Klasse 1-6) die Studierenden lernen grundlegende lesen, Arithmetik, Allgemeine Naturwissenschaften, und manchmal Englisch und Bibel Studien. Sekundarstufe II gliedert sich in zwei Ebenen: Unterstufe oder Junior sekundäre und oberen oder senior secondary. Sekundarstufe i (Klasse 7-9) werden hauptsächlich in Monrovia und bei Missionen in den ländlichen Gebieten gefunden. Schüler nehmen Algebra, Chemie, Geographie, Geometrie, und Physik. Schulen der Sekundarstufe II (Klasse 10-12) sind fast alle in der Hauptstadt. Schülerinnen und Schüler bereiten für Universitäten und nehmen Sie die erweiterte Version der Lehrveranstaltungen in der Junior high.

Primary and secondary schools are free and compulsory in theory. The school year runs from September to December and February to May or June. In primary school (grades 1-6) students learn basic reading, arithmetic, general sciences, and sometimes English and Bible studies. Secondary schooling is divided into two levels: lower secondary or junior secondary and upper or senior secondary. Lower secondary schools (grades 7-9) are mainly found in Monrovia and at missions in rural areas. Students take Algebra, Chemistry, Geography, Geometry, and Physical Science. Upper secondary schools (grades 10-12) are almost all in the capital city. High school students prepare for universities and take the advanced version of courses taught in junior high.

Engagement der Familie/Schule

Family/School Engagement

Viele Liberianer haben ein übertriebenes Gefühl der Vertrautheit mit dem amerikanischen Zoll, Sprache, und kulturellen Normen wegen Liberias historische Verbindungen in die USA. Sie sollten noch erreichen, um Eltern und laden Sie sie an ihre Kinder Schulleben zu beteiligen. Es ist wichtig, auch im Hinterkopf behalten, die viele Flüchtlinge nicht wissen, wie man Laufwerk oder fehlende Zugang zu einem Auto, Transport zu Schulveranstaltungen wird also eine Herausforderung sein..

Many Liberians have an exaggerated sense of familiarity with American customs, language, and cultural norms because of Liberia’s historical connections to the US. You should still reach out to parents and invite them to be involved in their children’s school life. It is important to also keep in mind that many refugees do not know how to drive or lack access to a car, so transportation to school events will be a challenge.

Grüße variieren je nach Lage und ethnische Gruppen. Many Liberians greet by giving a basic handshake. It is common to stretch out one or two hands, Schütteln Sie herzlich, und dann umarmen. Nur die Hände schütteln mit Menschen in der gleichen Altersgruppe. Für viele ethnische Gruppen, junge Menschen müssen etwas an den Knien beugen, wenn Sie eine ältere begrüßen.

Greetings vary by location and ethnic groups. Many Liberians greet by giving a basic handshake. It is common to stretch out one or two hands, shake warmly, and then hug. Only shake hands with people in the same age group. For many ethnic groups, young people must bow slightly at the knees when greeting an elderly.

Die “Snap-shake” Gruß ist fertig, wenn jemand die Hand schütteln. Sie erfassen den Mittelfinger der anderen Person ’ s rechten Hand zwischen Daumen und Ringfinger, und bringen es schnell mit einem snap. Diese Praxis stammt aus amerikanischen Sklaven. Es dient auch als ein Weg, um Gäste zu grüßen von liberianischen Amerikaner. Bedingt durch den Ebola-Ausbruch, der liberianische Weg von einander Gruß wurde aus gesundheitlichen Gründen geändert..

The “snap-shake” greeting is done when shaking hands with someone. You grasp the middle finger of the other person’s right hand between your thumb and ring finger, and bring it up quickly with a snap. This practice originates from freed American slaves. It is also used as a way to greet dinner guests by Liberian Americans. Due to the Ebola outbreak, the Liberian way of greeting one another was modified for health reasons.

Public Displays von Zuneigung sind tabu zwischen Männern und Frauen. Jedoch, Menschen des gleichen Geschlechts können Hände als Zeichen der Freundschaft halten.. Wenn eine kleine Gruppe beitreten, Leute bitte entschuldigen Sie die Diskussion zu stören und fahren Sie mit jeder in der Gruppe die Hand.

Public displays of affection are taboo between men and women. However, people of the same gender may hold hands as a sign of friendship. When joining a small group, people apologize for disrupting the discussion and proceed to shake hands with everyone in the group.

Geschlecht, Kultur, und Familie

Gender, Culture, and Family

Sprachlich liberianischen Stämme unterteilt werden kann 3 Gruppen: Die Mende (Norden und Osten), die Kru, einschließlich der Krahn, (Osten und Südosten) und die Mel (Nordwesten). Eine Person Nachname ist bezeichnend für die ethnische Herkunft. Obwohl eine Minderheit, ehemalige Sklaven (Americo-Liberianer) haben Sie einen höheren sozioökonomischen Status als indigene Gruppen und haben Sie einen Sinn für Anspruch und Prestige gegenüber anderen.

Linguistically Liberian tribes can be divided into 3 groups: The Mende (north and east), the Kru, including the Krahn, (east and southeast) and the Mel (northwest). A person’s last name is indicative of one’s ethnic heritage. Although a minority, former American slaves (Americo-Liberians) have a higher socio-economic status than indigenous groups and have a sense of entitlement and prestige over others.

Männer dominieren und schlüpfen in die Rolle der Krieger. Frauen Hausarbeit durchführen und landwirtschaftliche Arbeit beteiligen, wodurch sie einige macht und status. Traditionell, Frauen werden als Eigentum von ihren Ehemännern angesehen., aber standesamtliche Trauungen zu gewähren, Vererbung und Eigentumsrechte für Frauen. Kinder werden als potenzielle Arbeitnehmer angesehen und kümmern sich um ihre Eltern und anderen älteren sollen. Kindererziehung ist eine kollektive Verantwortung. Körperliche Züchtigung ist eine akzeptable Form der Disziplin.

Men are dominant and assume the role of warriors. Women carry out household chores and participate in agricultural labor, which gives them some power and status. Traditionally, women are viewed as the property of their husbands, but civil marriages grant inheritance and property rights to women. Children are viewed as potential workers and are expected to take care of their parents and other elders. Childrearing is a collective responsibility. Corporal punishment is an acceptable form of discipline.

Zusätzliche Ressourcen

Additional Resources

BRYCS RESSOURCEN

BRYCS RESOURCES

WORLD FACTBOOK

WORLD FACTBOOK

GESUNDHEIT

HEALTH

LIBERIANISCHE AMERIKANER

LIBERIAN AMERICANS

Teilen Sie Ihre Ideen

Share Your Ideas

Haben Sie Kommentare oder zusätzliche Informationen oder Ideen zu teilen auf liberianischen Vermittlung, Bitte email: Info@usahello.org.

If you have comments or additional information or ideas to share on teaching Liberian students, please email: info@usahello.org.

Nehmen Sie unseren Kurs für Pädagogen

Take our Course for Educators

Möchten Sie weitere Schulungen für Flüchtlinge und Einwanderer Schüler erziehen, Bitte beachten Sie in unserem Kurs einschreiben, Aufklärung der Flüchtlings- und Schüler mit Migrationshintergrund: Ein Online-Kurs für Lehrer.

If you would like more training on how to educate refugee and immigrant students, please consider enrolling in our course, Educating Refugee and Immigrant Students: An Online Course for Teachers.

Diese Informationen als PDF ausdrucken

Print this Information as a PDF

Sie können herunterladen und drucken Sie diese Liberian learner profile als PDF und als Ressource in Ihrem Unterricht halten.

You can download and print this Liberian learner profile as a PDF and keep it as a resource in your classroom.

Diese Seite war hilfreich? Smiley-Gesicht Ja Stirnrunzeln-Gesicht Nein
Vielen Dank für Ihr feedback!